Individueller Sanierungsfahrplan

Informationen vom Verband Privater Bauherren


Individueller Sanierungsfahrplan

Sanieren Sie mit Experten!

Sie sind Immobilienbesitzer und möchten ihr Haus für die Zukunft vorbereiten? Sie möchten es erweitern, modernisieren, Barrieren beseitigen? Vielleicht möchten Sie dabei gleichzeitig noch etwas für den Klimaschutz tun? Und mit energieeffizienten Maßnahmen den Betrieb Ihrer Immobilie nachhaltiger und sparsamer machen?

Sie wissen allerdings noch nicht genau, wie Sie am besten damit anfangen? Wie Sie Ihre Umbauwünsche und technischen Ansprüche, eventuelle Nachrüstpflichten und vor allem Ihre finanziellen Möglichkeiten unter einen Hut bringen? Dabei hilft der individuelle Sanierungsfahrplan!

Wir unterstützen Sie dabei!

Wir, das sind die Bausachverständigen des Verbands Privater Bauherren (VPB). Wir arbeiten bundesweit - auch bei Ihnen vor Ort.

VPB vor Ort

Die Idee

Der Sanierungsfahrplan muss zu Ihnen passen!

Der individuelle Sanierungsfahrplan ist keine detaillierte technische Planzeichnung, sondern eine Liste von Baumaßnahmen, mit denen Sie Ihre Immobilie im Laufe der kommenden Jahre auf Vordermann bringen. Der individuelle Sanierungsfahrplan wird auf Ihre persönliche Lebensplanung zugeschnitten.

Der individuelle Sanierungsfahrplan legt sinnvolle Maßnahmen und Schritte fest, die in der technisch richtigen Reihenfolge aufeinander aufbauen. Nach und nach, so wie es Ihre Zeit und finanziellen Mittel erlauben, setzen Sie den Plan um.

Mit dem individuellen Sanierungsfahrplan können Baumaßnahmen zeit- und geldsparend kombiniert, Bauzeiten verkürzt, der Bauschmutz reduziert und Mängel vermieden werden. Der individuelle Sanierungsfahrplan schafft Klarheit und erleichtert die Übersicht!

Verfahren

Erst prüfen, dann planen!

Ihren individuellen Sanierungsfahrplan stellen wir gemeinsam mit Ihnen auf. Dazu schauen wir uns zunächst Ihre Immobilie genau an. Wir prüfen den bautechnischen Zustand und klären mit Ihnen, was in Zukunft gemacht werden soll, welches Budget Sie dafür einsetzen möchten und wie sich Zuschüsse optimal verwenden lassen.

Der individuelle Sanierungsfahrplan lohnt sich für kleine wie für große Maßnahmen, für preiswerte und teure. Vielleicht möchten Sie nur die Heizung in Ihrem Nachkriegshaus ersetzen und auf effizientere Technik oder nachwachsende Brennstoffe umstellen? Oder Sie wollen ihr Siedlungshaus erweitern und dabei gleich dämmen? Oder Sie planen, Ihr denkmalgeschütztes Fachwerkhaus Zug um Zug zu sanieren? Oder möchten zu Hause alt werden und verbinden den Abbau von Barrieren mit der Modernisierung der Haus- und Sicherheitstechnik? Oder Sie haben Schadstoffe im Haus entdeckt und müssen nun in sinnvollen Abschnitten sanieren?

Gleich, was es ist: Jede Sanierung muss gut vorbereitet werden, sonst rechnet sie sich nicht oder Sie holen sich durch falsche Sanierungen sogar Schäden ins Haus.

Sachverständige

Sie brauchen unabhängige Sachverständige!

Bauen ist teuer und sehr komplex. Viele möchten daran verdienen. Es geht aber um Ihr Geld! Suchen Sie sich deshalb die richtigen Partner! Und zwar Partner mit Know-how, die sich in allen Bereichen des Bauens und Sanierens auskennen, nicht nur in einem Teilbereich. Und Partner, die Sie strikt firmen- und produktneutral beraten.

Wie Sie die finden? Ganz einfach. Fragen Sie sich immer, wer die Beratung bezahlt! Umsonst gibt es nichts. Wer Sie grati berät, der möchte in der Regel etwas verkaufen. Bezahlen Sie dagegen die Beratung, bekommen Sie das ganze Spektrum der technischen Möglichkeiten präsentiert und können dann eine objektive Auswahl treffen.

Einen überschaubaren Einstieg in die Materie bietet Ihnen das VPB-Einstiegspaket Individueller Sanierungsfahrplan, das sie online buchen können. Es kostet einmalig 280 Euro.


Fördermittel

Beteiligen Sie den Staat an Ihrer Sanierung!

Viele Umbau- und Sanierungsmaßnahmen werden vom Bund bezuschusst. Programme und Förderbedingungen werden aber häufig angepasst und verändert. VPB-Sachverständige sind auf dem Laufenden! Sie kennen die Programme. Sie wissen, wie die Mittel beantragt, verrechnet und dokumentiert werden müssen. Und das Beste dabei: Sogar die Unterstützung durch die Sachverständigen wird in etlichen Programmen bezuschusst. Fragen Sie dazu Ihren VPB-Experten!

Lassen Sie sich auch dazu beraten!





Praxis

Der individuelle Sanierungsfahrplan eignet sich für die Vorbereitung folgender Maßnahmen:



In zehn Schritten zum individuellen Sanierungsfahrplan:

  1. 1. Notieren Sie Ihre Bauwünsche für die kommende Lebensphase!
  2. 2. Legen Sie Ihr Budget fest!
  3. 3. Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem VPB-Sachverständigen auf!
  4. 4. Begutachten Sie gemeinsam bei einem Ortstermin Ihr Haus!
  5. 5. Prüfen Sie, welche Ihrer Ideen sich realisieren lassen!
  6. 6. Besprechen Sie mit Ihrem Sachverständigen Alternativen!
  7. 7. Nutzen Sie die firmen- und produktneutrale Beratung der VPB-Berater!
  8. 8. Lassen Sie sich Ihren individuellen Sanierungsplan zusammenstellen!
  9. 9. Setzen Sie ihn in aller Ruhe um!
  10. 10. Beauftragen Sie den Experten mit der Qualitätskontrolle der Baumaßnahmen!
Und wenn Sie noch unsicher sind, was das richtige für Sie ist: Buchen Sie das VPB-Einstiegspaket "Individueller Sanierungsfahrplan".



Sanierung


Kontakt

Der VPB ist überall in Ihrer Nähe!

Der Verband Privater Bauherren (VPB) ist Deutschlands ältester Verbraucherschutzverband im Bausektor. Er unterhält ein bundesweites Netzwerk aus Sachverständigen, die Sie in allen Fragen des Sanierens und Bauens unterstützen.

Ein VPB-Büro ist immer in Ihrer Nähe. Nehmen Sie am besten direkt Kontakt mit dem VPB-Berater oder der VPB-Beraterin vor Ort auf. Sie erklären Ihnen gerne, wie wir beim VPB arbeiten, was wir individuell für Sie tun können und was unsere Hilfe kostet.

Mehr über den VPB, seine Aufgaben und Leistungen sowie über die Qualifikation unserer Berater erfahren Sie direkt beim Bundesbüro:

VPB Verband privater Bauherren e.V.
Chausseestr. 8
10115 Berlin
Telefon 0 30 / 27 89 01-0
Telefax 0 30 / 27 89 01-11
info@vpb.de